Halbfeld­flanke

Von Lethargie und einem Systemwechsel. FC Schalke 04 – Schachtar Donezk, 0:3

Das Spiel ging so los, wie das Hinspiel endete. Dann fiel ein Tor, die Köpfe machten langsam schlapp und der Trainer versuchte Einfluss zu nehmen. Insgesamt krankte es an verschiedenen Ebenen, allerdings war auch nicht alles schlecht. 

Die Grundformationen zu Spielbeginn.

Die Grundformationen zu Spielbeginn.

Man sagt ja gern, dass diese Europapokalspiele aus 4 Halbzeiten bestehen. Und genauso war’s hier auch. Die Partie knüpfte genau da an, wo das Hinspiel aufhörte. Nahtlos. Die Grundausrichtungen beider Mannschaften waren identisch. Schalke machte das Spiel, so mehr oder weniger, und die Angriffe aber nie so wirklich zu ende. Donezk versuchte kompakt zu stehen und zu kontern. Bedes gelang nur mäßig gut.

Da dieses Spiel sehr emotional diskutiert wird, möchte ich hier mal unterscheiden in dem was gut war und was nicht. Denn tatsächlich fand ich nicht alles schlecht.

Das Positive

Breitenreiter sagte nach dem Spiel, dass die ersten 10-15 Minuten von Schalke recht gut waren, aber dann irgendwie die Luft raus war und er auch nicht genau wisse warum. Nun ist er Medienprofi und wirft in Pressekonferenzen den Journalisten gern ein paar Knochen hin. Darum möchte ich die folgenden Zeilen nicht als Wiederspruch oder gar Kritik verstehen wissen.

Denn meiner Meinung nach Spielte Schalke bis zum 0:1 und mit Abstrichen auch noch bis zum 0:2 gar nicht so schlecht. Schachtar brauchte nur knapp eine Viertelstunde bis es ins Spiel fand. Sie erhöhten dann spürbar den Druck und Schalke kam damit nur schlecht zurecht. Doch dazu später mehr.

Gegen den Ball

Der Anfang war nämlich eigentlich ganz ordentlich. Schalke versuchte relativ erfolgreich Donezk vor Probleme zu stellen. Besonders auffällig war, wie Schalke das Aufbauspiel komplett aushebelte. Bis zum ersten Tor kamen die Ukrainer ausschließlich über Abschläge in Schalkes Hälfte und verloren den Ball dort dann recht schnell. Nur zwei Spieler haben mehr Pässe gespielt als der Torhüter, das ist ein deutliches Zeichen, dass Donezk nie wirklich ins Spiel fand.

Schalke stellte das Feld zu und ließ Donezk wenig Raum. So gab es immer wieder Spieler in Orange durch das Mittelfeld dribbeln, weil es keinerlei Abspielstationen gab. Letztlich konnte der Ball so immer ohne größere Gefahr geborgen werden. Und auch Konter wurden so fast (!) immer im Keim erstickt.

Mit dem Ball

In Ballbesitz schaffte es Schalke sich recht gut nach vorne zu spielen. Donezk versuchte zwar auch Druck aufzubauen, doch besonders zu Beginn des Spiels kam Schalke da gut durch. Oft war zu sehen, wie der Ball am Flügel war, sich ein Schalker Offensivspieler von Schachtars 4er-Kette löste und zurück in den Zwischenlinien raum kam, meist war das Belhanda, und so komplett frei stand und viel Platz im 10er Raum hatte. Dann wurde der Ball dort weiterverteilt. Das hat wirklich gut geklappt.

Auch, wenn Schachtar sich dann mal einigelte, verlagerte Schalke schön und häufig. Generell wird sowas oft kritisiert (jetzt spielen die schon wieder hinten rum), objektiv gesehen ist das aber ein probates Mittel (und eine der wenigen sinnvollen Methoden überhaupt) um tiefstehende Defensiven zu sprengen. Seiten wechseln, den Gegner auseinander ziehen und schnell ran an den Speck. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das noch ruhig weiterverfolgt und Seitenwechsel konzentriert ausgespielt.

Das Nicht-So-Positive

Der Rest des Schalker Spiels war dagegen wenig positiv. Ich möchte hier betonen, dass für mich das Spiel mit dem 0:2 vorbei war. Mental ist die Mannschaft nicht in der Lage sich danach zurück zu kämpfen. Das liegt in den Köpfen und im Bewusstsein, woran es am Spiel zurzeit krankt, jedes einzelnen. Das ist Menschlich, und eine ganz andere Baustelle als die

Geschwindigkeitsbegrenzung

Dass die Konter nicht sauber ausgespielt werden, brauche ich vermutlich nicht mehr erwähnen. Hier fehlte es allerdings an viel Grundlegenderem: Der Geschwindigkeit. Damit meine ich nicht die individuelle, sondern die Gruppengeschwindigkeit. Besonders Sané und Schöpf zeigten auch hier, dass sie pfeilschnell sind. Allein eingebunden wurde das so gar nicht, weil die einzelnen Mannschaftsteile oder –gruppen in der gegnerischen Hälfte lethargisch agierten.

Das betrifft vor allem die eben angesprochenen Seitenwechsel. Nach der sauberen Verlagerung nutzte Schalke das Moment überhaupt nicht aus, sondern verzettelte sich sehr früh. So dass wieder verlagert werden musste bis Schalke irgendwann den Ball verlor und sich einen Konter fing…

Abstimmungsprobleme

Schalke hatte sich vorgenommen Tore zu schießen. Das war deutlich. Schon früh. Man wollte früh in Führung gehen und nachlegen. Wenn Schachtar den Ball hatte, dann bitte nur in ungefährlichen Zonen und am liebsten auch nicht zu lange, um selbst direkt zum Tor zu stürmen.

Schöner Plan.
Eigentlich.

Das Problem dabei war die eben schon beschriebene Lethargie. Bei jedem Ballverlust versuchte Schalke ein Gegenpressing, was auch gar nicht zwingend schlecht war, aber sie verpassten den Zeitpunkt sich stärker vom Ball weg und weiter nach Hinten zu orientieren. Einige machten das früher als andere und rissen so Lücken, die andere wiederrum versuchten zu stopfen und einzelne Gegenspieler aus den Augen verloren. So war Schalke sehr Konteranfällig.

Dazu kamen noch Kommunikationsprobleme intern. Dem 0:1 ging etwa ein Missverständnis zwischen Goretzka und Neustädter voraus. Im Angriff landeten immer wieder Bälle im nirgendwo, weil der Passgeber und der Passempfänger eine Situation unterschiedlich interpretiert haben.

Donetzks Druck

Nach 10-15 Spielminuten fand Schachtar in die Partie und erhöhte den Druck. Bei Schalke war niemand in der Lage dem standzuhalten. Nicht individuell und meist nur mit Mühe und Not in der Gruppe. Da das frühe Tor nicht gelang wurde Schalke mit laufender Spielzeit immer nervöser. Fehlpässe und andere Flüchtigkeitsfehler häuften sich.

Das interessante hierbei ist, dass das Ganze, von außen betrachtet, völlig grundlos ist. Denn erstens hat Schalke einiges an Spielern, die individuell mit hohem Druck gut klar kommen und als Gruppe sowas eigentlich gut umspielen können. Max Meyer hätte der Partie gut getan, da er mit allen eingespielt ist und im Zentrum mit solchem Druck gut klar kommt.

Breitenreiter ändert die Ausrichtung

Persönlich glaube ich nicht, dass das 0:1 Schalke das Genick brach. Auch nicht das 0:2. Für mich war es der Moment als Goretzka ausgewechselt werden musste. Auch er hat zuvor keine großartige Partie gemacht, aber mit der Auswechslung änderte André Breitenreiter die Grundausrichtung von Schalke 04. Er zog das komplette Spiel auf Links, vermutlich weil er sah, dass das Team stark verunsichert wirkte und unterstützen wollte.

s04-don_hz1-2Zu Beginn war die Ausrichtung, wie zurzeit immer, ein Zick-Zack. Ball vom Torhüter oder Innenverteidiger zum Außenverteidiger, dann zum 10er nach innen, nochmal raus um dann zentral im Strafraum den Abschluss suchen. Innen, außen, innen, außen, viel über Halbräume. Die meisten Mannschaften fokussieren sich auch einen Aspekt (also innen oder außen) und haben dadurch ein paar Probleme.

Nachdem Goretzka raus musste stellte Breitenreiter um auf eine Flügelorientierung, auf reines Flankenspiel im 4-4-2. Der Halbzeitwechsel unterstrich das noch, Aogo als Flankenmaschiene (zumindest im Vergleich zu Kolasinac) kam.

Die Krux dabei: Schachtar hat einen besonderen Flügelfokus. Schalke machte mit der Umstellung also Donezk das Leben leichter. Angriffe waren leichter auszurechnen und abzufangen. Und selbst wenn dann mal eine Flanke durch kam, so waren davon nur die wenigsten gut (Masse statt Klasse) und die meisten von Schachtar relativ einfach zu verteidigen.

Sonst noch so…

Über Einzelleistungen lasse ich mich eher selten aus. Ich fand es allerdings interessant zu sehen, dass Huntelaar offensichtlich am Dienstag Arsenal – Barcelona geguckt hat. Er spielte wie ein Messi-Özil Mix. Nur ohne die Qualität. Wollte mit strahlendem Beispiel voran gehen, verwirrte aber nur alle und verlor den Ball.

Insgesamt war’s ein extrem schwaches Spiel, bei dem zwar nicht alles schlecht war, aber eben das meiste. Und es verschlimmerte sich während der Partie noch. Deutlich.

Das offensichtliche mentale Problem der Mannschaft wollte der Trainer durch eine Änderung der Ausrichtung adressieren, vercoachte sich dabei jedoch krass. Ich persönlich hätte eher zu Aogo und Højbjerg zentral als Alternativen/Zusatzpersonal im Zentrum gegriffen.

Karsten

Karsten ist auf Kohle geboren, in Europas weltschönstem Herten nämlich, der Stadt, die mal die höchste Fördermenge in Europa hatte. Aufgewachsen in einer Familie von Püttologen studierte er an der FH Gelsenkirchen irgendwas mit Computern. Später zog es ihn in die Ferne zu den Wikingern, wo ihm erst bewusst wurde, wie viel Ruhrpott in ihm steckt.

Nach hunderten von Herzklabastern, weil der elende Internetstream immer bei blau-weißen Torchancen abbrach, ist er als Doktor Labertasche wieder zurück in der Heimat (mit Dauerkarte in Block 5) und theoretisiert neben der Maloche den König Fußball. Weil aber seine Kumpels schnell davon genervt waren, verlagerte er das Ganze und gründete Halbfeldflanke zum Beginn der Saison 2013/2014.

Kategorie: Spielbericht

Mit agilem 3er Mittelfeld.
FC Schalke 04 – Hamburger SV, 3:2 »
« Kaderanalyse Schalke 04

117 Comments

  1. Gute Analyse, die ich im Wesentlichen teile. Mentalitätsprobleme sieht man auf Schalke schone eine ganze Weile. Dazu kommen die Schwächen des Trainers beim in-game-coaching. Daumen Drücken für Sonntag. Glück auf.

  2. Für mich auch ein sehr passender Bericht zum Spiel mit wichtigen Verweisen (kluge Bewegungen Bellhandas, Verlagerungen, „Gruppengeschwindigkeit“, Huntelaar) Der Aspekt des „in-game-coaching“ bei Breitenreiter würde mich auch mal interessieren, rein subjektiv kann ich mich kaum an einer erfolgsbringende/überraschende Anpassung seinerseits erinnern wie etwa die „mutige“ Umstellung von Kramney letzten Sonntag auf 4-1-3-2. Die Einwechslung von Di Santo und die dadurch entstehenden Konsequenzen empfand ich ebenfalls als überdenkbar, dann kann ich mich noch an die „6er-Spielereien“ gegen Ingolstadt entsinnen, dort wurde teilweise eine tiefere Überlegung Breitenreiters hinter diesen Anpassungen hinterfragt.. Das ist jetzt natürlich ein sehr pauschaler Eindruck und bedarf eine Verallgemeinerung, lässt sich dennoch etwas fundiert zu Breitenreiters Eingriffen in Spielen sagen?

  3. Goretzka ist zu schwäch in der Defensive,Viele Blinde sehen das anders aus,angefangen von Trainerteam!Das ist für mich das grösste Aufstellungfehler Auswärts oder gegen Stärke Gegner!!!!!

  4. Sinnvolle Mittelfeldaufstellungen Morgen,Geiss,Höjberg und Caicara als Rechtsaussen mit Riether als Rechtsverteidiger oder Geiss,Höjberg und Kolasinac als Linksaussen ,ja wirklich währ,Kolasinac als Linksaussen mit Aogo als Linksverteidiger.Für so eine Spiel für mich , das Beste Mittelfeldaufstellung gegen Armin Veh gefährdete Abstiegstruppe.

  5. Ene Bitte an alle Vernünftige Schalkefans,eine von diese Beide Mittelfeldaufstellungen ,egal wie ,zum Trainerteam,Aufsichtsratsvorsitzende,und alle Fans Überall zu DURCHSETZEN bis Morgenabend!!!!!

  6. Wir müssen vermeiden das die Frankfurter das Erste Tor erzielen.Wir werden immer müde,die werden aber auch müde und die Nerven bei Abstiegskandidaten müssen stärker sein.Wenn Choupo-Mouting von Anfang an spielen kann,besser so, und in die zweite Halbezeit dazu Leroy Sane mit seine Schnelligkeit beide gemeinsam die mögliche entstandene Lücken zu nutzen!

  7. Aogo nie in Mittelfeld, Nie!!!!!

  8. Mit Choupo-Mouting , Meyer, vielleicht dazu spielfähig,Hunter.Di Santo und Belhanda haben wir viel mehr Qualität vorne, als die Frankfurter sowieso, aber der Mittelfeld in so ein Spiel hat immer Vorrang und muss Knallhart sein,besonders in die Balleroberung.

  9. Und nocheinmal , alle Spiele, das Aogo, seit Jens Keller in irgendwelche Kompetition auf der Mittelfeld gespielt hat,haben wir verloren und mit nicht kleine Tordiferenz einige davon.Wer hat das vorgeschlagen?Spielerberater,wegen Hamburg früher? Ich wette Horst Heldt hat sich reinlegen lassen!

  10. Morgen 21:20 Uhr erfahren wir mehr! Favre sollte nicht Ideal für eine sofortiges Korrigieren,Magath Personalpolitik schlecht,aber Manschaftsmentalität besser als letzten Jahre,egal den viele durschnittliche wendige aber teilweise begrenzte reine Angreifer wie Pukki,Marica oder Szalai,aber bei Farfan,Hunter oder Draxler Ausfälle hatten wir noch etwas DURCHSCHLAGSKRAFT,trotz die auch schlechte Mittelfeld Aufstellungen.Magath mit befristete Vertrag bis Sommer war für mich bei eine erneute Pleite die einzige Objektive Lösung egal was zwischen ihn und Tönnies passiert ist!

  11. Eine Kämpferisch und Bissig dreier Mittelfeld bis zum letzte Spieltag.Egal ob diese 3 Mittelfeldspieler nicht mit Goretzka zum vergleichen sind , so haben die 3 Angreifer die Möglichkeit mehr mit Angriff Situationen während der Spiel sich zu beschäftigen , auch mit verschiedene Bestzungen nach Verletzungen,Karten,Sperren oder Leistungabfall.

  12. Heute Abend noch Magath bis zum letzten Spieltag befristete verpflichten, die 3Trainer,ein Tritt in der Hinten, und meine Vorschlage von vorher, bin sicher, werden Morgen, wenn verbreitete von mindestens eine kleine Schalke Umfeld durch Ihn angewendet.Alles andere führt weiter zu dieser immer wiederkehrende Teufelskreise.

  13. Schalke ist eine Macht,eine Religion.Frau schichtet,Kind studiert andere Bundesland.Ich weiss viele wollen Magath sogar eine Halbe Saison nie wieder sehen,AB kriegt schon wieder eine Chance.Für mich Lethargie!!!!!! Choupo und Meyer konnen nicht?
    Zuletzt Uberlegt,SANE unbedingt als Auswechselspieler,Schöpf auch.Machen wir mit Sudamericanische Berühmte Trainer Grossen Schlauchheit.Zambrano,Abraham, gegen unsere in Ungnade gefallene Di Santo und Huntelaar.Wird’s viel Lateinamerica dabei sein,unsere zwei Hühner mussen die zwei Armin Veh, Klöpftonnen dermasse Ärgern auf Spanisch und Castellano das die Verrückt werden.Der Veh Geheimwaffe Russ(Der hat immer Glück,das Höger gegen Frankfurt immer verletzt ist) kann nicht an seine Dreistige Aktionen sich (Frau verlassen)Konzentrieren und Meyer und Seferovic in Aktion setzten.Nicht vergessen 4-4-2 das eine 4-2-4 werden kann ,mit Geiss und Höjberg in der Zentrale , Rechts ,Riether und Caicara ,Links ,Aogo als Linksverteidiger,NICHTS ANDERS,und Kolasinac als Linksaussen,unsere Brasilianische und Bosnische Kampfmaschinen!!!!

  14. Kaum zu Glauben, Februar 2016 ,einige bei „Ernst Kuzorra“ reden von Aogo Passgenauikeit,Aogo mit Geiss im Mittelfeld ( Arme Geiss).Ich weiss schon ,die Spielerberater beschaftigen Leute um seine Spieler zu Loben,im Internet.Datt is Schalke.
    Auch wenn heute Kolasinac vor Aogo stehen würde,Stendera,Aigner und Seferovic sind schon total motiviert um Aogo zu Übertolpern.Seine Passgenauigkeit klappt’s nur als Linksverteidiger,manchmal. Im Mittelfeld aber nur Rückwarts . Der ist teilweise wie Goretzka,zu schwach gegen bestimmte Gegenspieler,was Kraft ,Schnelligkeit und Ausdauer anbelangt.

    • Hallo Maruca,
      Vielen Dank für Deine 12 Kommentare. Bei aller Freude darüber muss ich gestehen, dass es mir schwer fällt Dir zu folgen. Worauf willst Du hinaus? Trainerwechsel, Spieler austauschen, Formationen ändern? Vielleicht kannst Du das alles in einem leicht verständlichen Kommentar zusammenfassen und erklären?
      Dank und Gruß, Karsten

  15. Gruss dich Karsten,in eine Stunde fähig sein das Spiel zu gewinnen.Das ist jetzt meine einzige noch fassbare Wünsch.Wir mussen und konnen nur der Moment erleben,das unmittelbar vor uns steht!Karsten,ich fürchte meine Sorgen,seit unsere Spieler Verluste werden immer Grösser.Habe Angst das Spiel zu verfolgen,muss ganz früh Aufstehen ,vieles wartet im Geschäft.Mache stop,aber hoffe das diesmal unsere Schalke 04 belohnt wird.

  16. Ich wollte nicht den PC einschalten ,am Dienstag Abend.Videotext gegückt bei ARD und Sport1.Voraussichtlichen Schalke 04 Aufstellung von beide TV Kanale für Heute??? AOGO IM MITTELFELD!!!DAs darf nicht war sein,arme Geiss.Sind das schlecht Fussball Kenner,Schalke Hasser,Aogo freunde,oder durch Spielerberater Beinflusste mögliche Aufstellungen, oder wollen nur die Hamburger verwirren? Lassen wir uns Überaschen!

  17. Danke Karsten für deine Ermutigung am 28 Februar!
    Karsten, und ich hoffe auch andere gleichgesinnte,wieso drangt immer Ligainsider Voraussichtliche Aufstellung am Sane als Rechtsaussen.Der muss am Korperaufbau arbeiten noch,das wird man immer wieder sehen,bei ihn mit Ballverluste, sonst!Joker,nur Joker wenn möglich momentan.
    Heute, mussen Riether und Caicara erstmal Hector vorstosse Bremsen ohne Rucksicht bremsen! Für mich konnte das ausschlaggebend sein.Ich konnte keine Spielwiederholung seit Frankfurt sehen,aber weiss ich nicht ob Belhanda sich Auswarts gegen mehrere Kölner Abwehr Spieler durchsetzen kann.Sogar Franco di Santo konnte wertvoller sein,besonders am Anfang. Und bitte ,welche vergleichen Höjberg mit Goretzka: muss man lachen,Höjberg, der Gehässte egal wo Neustätter;Höger,Kolasinac auch am Zentraler Mittelfeld ,sowie Friedrich und Ayhan sind besser Defensiv als Goretzka.Der soll der Dritte im Mittelfeld im Zukunft sein,nicht der zweite!!!!

  18. Und nich vergessen Caicara hat schon 4 Gelbekarte.vorne für ihn ist wenig Risiko!

  19. Vorsichtig anfangen mit 3 Kämpfer in Mittelfeld ist sehr wichtig,Da Hunter zu langsam bei pressen und Kounters, Ofensiv wie Defensiv.Meyer sehr klein und instabil ,auch am beide Aspekte,und Schöpf ,Belhanda auch so,und noch unerfahrene.
    Franco di Santo ist kämpferisch, besser dran ,als die zwei letzte,für der Heutige Spiel, mit ein gute Schuss Rivalität.

  20. Sane muss etwas Bescheidenheit lernen“ Transfermarkt Tagträumer“.

  21. Ohne Goretzka 3 Spiele.7 Punkte.Merkt keiner?
    Aber bei manche Schnelle Gegner die nur Counterspielen wie Köln,oder Gegner die grössere Qualität haben wie Bayern,BVB ,Leverkusen oder Gladbach,brauchen wir ausser Goretzka manchmal noch einer Spieler ,der die Mittelfeld unterstutzen kann,und auch der Angriff.

  22. Logisch komplett Gegenteil von Spiel gegen Frankfurt. Ohne Riether neben Caicara und ohne Kolasinac neben Aogo links dazu sind wir viel schwächer in die Abwehr,aber sind wir dann stärker Angrifsmassig ,heute mit Hunter,Belhanda und Meyer. Alessandro Schöpf fehlt noch mehr Bindung zum Spiel.

  23. Leute,genau informiert bin nicht,aber wenn Höjberg gegen Köln sofort ein Elfmeter für uns bekommt,am Anfang des Spiels,das war das beste das passieren konnte.Wenn ein Mittelfeld Mann ,ganz vorne ständig ist wie Goretzka,muss eine extra Rückendeckung geben,besonders Auswärts,auch gegen nicht so stärkere Mannschaften wie unsere . Elfmeter,Tor,oder Rote Karte für ein gegnerische Spieler,lohnt sich!Sonst Pressing,ständig Ball Eroberung,oder die Gegnerische Torwart immer zum Aktion bringen.Gegen HSV,zu Hause,hat ein bisschen geklapt,haben wir auch ein bisschen Glück,das der Schiri uns ,den Genick nicht gebrochen hat,so wie gegen Köln.Wenn ich mich erinnere war Pal Dardei,meistens „Wasserträger“im Berliner Mittelfeld,für Marcelinho z,b,p oder für andere .Was sagte Tomas Hajto,bei Schalke aktuell,viel zu viele Körperliche nicht stark,oder knallharte Defensivspieler.Dardei weiss das ganz genau.Ich denke wir sollten,nicht abheben,und im Mittelfeld Kolasinac,gemeinsam mit Geiss und Höjberg,mindestens damit der Berliner Publikum,nicht der Herta „Pusht“,die erste 30 min,oder weil viele gegen Kolasinac,im Mittelfeld sind: Marvin Friedrich,das auch im Kopfballspiel wertvoll sein würde,mit Geiss und Höjberg.Wenn wir, der Schiri die Chance geben,Freitag uns zu Benachteiligen,ich denke würden viele von denen ,nicht zweimal denken! Grüsse für Karsten.Danke für diese Möglichkeiten mich zum Austauchen mit unsere Schalker .

  24. Mit Geiss und Kola,oder mit Geiss und Friedrich,konnte Höjberg ab und zu die 3 Angreifer unterstützen,damit wir, uns langsam anzutasten könnten.

  25. Bei 1 zu 0, Schöpf im Aufbau der Ball verloren?????
    War meine Vorschlag ,von letzte Kommentar, für alle Schalker, Grütze ? Das ist der Resultat; Karsten.Abheben,Abheben immer wieder.Der Trainerstab,das ganze Umfeld,und leider immer wieder unzählige Fans ,ständig am Wolken 7.

  26. Der Blinde Trainerstab,nach Rückstand ,nimmt eine,den beide Mittelfeldspieler der Bälle gewinnen sollte raus,und eine Stürmer rein,so z.b.p wie Keller,und was passiert danach?Noch ein Gegentor!Und wer ist Schuld?Nichts sehen ,nichts hören ,nichts verstehen ?????

  27. Wer sind Haraguchi und Cigerci ? Nichts und nocheimal nichts .Vielleicht in die Fünfte Liga,oder gegen Schalke 04, und seine Dumme Trainer!

  28. Die Herta im Zentrum deutlich stärker war!Karsten,hast du das gelesen?
    IM ZENTRUM!!!!

  29. Richtig! Tatisch vorgeführt von einen Pal Dardei,arme Schalke…

  30. Das die Herthaner regelmassig durch den Mittelfeld spazieren konnten lag an den dann fehlenden Zentralen Mittelfeldspielern nach der Di Santo Einwechslung. Falsch,Höjberg war noch da,aber nur eine Mittelfeldspieler Auswärts ist viel zu wenig,Herr Pleitenreiter!!!!!

  31. Pleitenreiter hat das Mittelfeld hergegeben , damit ein Stürmer mehr auf der Platz stehen sollte.Schon die dritte oder vierte Mal, während der letzten Niederlagen.

  32. Nur Geiss und Höjberg ,fur diese Spiel,zu wenig Leute.War nicht Geiss der Erste Gegentor Hauptverantwortliche,sondern Schöpf,Leute, Schöpf,Gottes Willen!!!!

  33. Karsten ,schon wieder eine Frechheit für den Spiel, gegen Gladbach,die voraussichtliche Mittelfeldaufstellung.Nur Geiss und Höjberg!
    Gegen die Kombinationspiel der Föhlen ,muss für mich Friedrich,als dritte Mittelfeld Man ,vor den Abwehr,weil unsere Anspruchvolle Fans,Kolasinac nicht wollen.
    Hauptsache, wir wieder eine Klatsche kriegen ,und Familie Tönnies feiert im Kitzbühel!

  34. Emil,zeigt deine Vatter wo’s lange geht!
    Meine einzige Hoffnung ist, das die Vater und Son der Blog lesen.

  35. Leute,kaum zu Glauben,Kobi im Ernst Kuzorra wiill Geiss und AOGO im Mittelfeld gegen Gladbach.Kann niemand diese Vogel zum Irrenarzt bringen,damit der „FÜR IMMER“ eingesperrt wird!!!!!!!

  36. Osterreischischer Nationalmannschaft bedeutet fur uns Nichts ,sonder eine STARKE MITTELFELD AUFSTELLUNG Freitag Abend., Alles andere Blöde Gequatsche von SCHALKER HASSER!!!!!!Leute merkt keine das?

  37. Wenn Freitag 19:30 Uhr eine andere Mittelfeldaufstellung in den Medien auftaucht,von mir „TOTAL BOYKOTT“!

  38. Viele wissen besser als mich.Magath hat Matip zuerste Mal ,im Mittelfeld Aufgestellt ,wegen Verletzungen,WIESO NICHT MARVIN FRIEDRICH? Der konnte so ein ähnliche Karriere Weg fortsetzen.

  39. Papadoupolus hat wieder im Mittelfeld gespielt!!!! Dazu eine Frey ??? , und Chalhanouglou (weiss nicht ob der Name richtig so sich schreibt) und die Pillen haben seit lange wieder gewonnen.Keine wollte Papadoupolus wieder im Mittelfeld bei seine letzen Problemmen.Das ganze Schalke Umfeld ,glaube ich,versteht nur von Kitzbühel.

  40. Karsten,Leute , bitte keine Lethargie mehr!

  41. Was ich bis jetzt von Berlinspiel Wiederholung sehen konnte.Verstandigung zwischem Meyer und Belhanda oder zwischen Meyer und Schöpf NULL!!!
    Mittelfeld zu schwach und 3 nicht existierende Angreifer.Wenn wir von Anfang an ,noch eine sehr aktive Akteur im Mittelfeld am Ball Gewinne zuerst hätten mit logischerweise eine der schwächere Angreifer weniger, würde alles sehr anders ausgehen.

  42. Meyer ? Nur Durschnittspieler,alles andere BlaBlaBla….

  43. Die Hinterfotzige Gladbacher wissen das Matip und Neustätter sehr schwankende Leistungen zuletzt in die letzten Spiele hatten.Friedrich vor beide und dazu Geiss und Höjberg wurde uns wieder vor ein Ruckschlag vielleicht schützen ,so wie gegen Frankfurt,egal die schwache Leistung an diese Spiel,und danach ein neue versuchte Wiederaufbäumen, obwohl gegen manche sehr stärkere Gegner.

  44. Und noch vielleicht mit der immer wiederkehrende Taktische Fehler und auch Aufstellung Fehler der 3 Affen von Trainerstab.

  45. Mit Friedrich und Geiss in die Rücken konnte Höjberb ein paar Ausfluge mehr nach vorne machen so wie gegen Köln,wer weiss…

  46. Jetzt Schluss,Forza Juventus!

  47. Dumm gelaufen bei Juve,aber die richtige Spielweise! Leider ist diese Morata nicht so viel technisch versiert,Evra schon zu alt oder? Und mit Buffon gewinnen wir fast gar nichts.Vergessen wir mal!Morgen spielen wir gegen eine Umgebung ,das NRW Ministerpräsidentin und Fan hat( Eine Pfeiffe) und mit einige berüchtige Vergangenheit in die Deutsche Prominenten Geschichte und nächsten Wochen gegen unsere Herzfeinde,auch mit seinen Dubiosen Vergangenheiten .Bei den gilt, „Unter Strich zähle ich“. Unsere Manschaft der Hausfrauen und Bauer ist nicht so,und war nicht so!Wir sind nicht Rucksichtlos wie diese 3 andere ,aber Morgen ab 19:30 Uhr ,schon bei der Aufstellung mussen wir Rucksichtlos sein!!!!

  48. Aber wieso auch wird Schöpf nur als Rechtsaussen aufgestellt.War der nicht Linksaussen im Nuremberg.Und manche wollen Choupo als Linksaussen??? Alles verkehrt auf Schalke !
    Vielleicht klapt besser ,in die erste Minuten zwischen Zwerg Meyer ( Zu Hause spielt der meistens besser) Belhanda und Höjberg.Aber auch mit frühe Tor von uns,wenn die anfangen,immer mehr Lücken im unsere Abwehr zu schaffen muss unsere Publikum auf Ausserste gehen für eine dritte Spieler im Mittelfeld ,sofort , auch vor der Pause!!!!Ich sage auf Ausserste, die 3 Äffchen Lethargie und die ganze Fachmänner der Umfeld, Blablabla, muss eine Pause Einlegen.Tun nicht Denken,wie Jean Paul-Sartre und Simone de Beavoir.

  49. Karten,grüsse,für mich im Westline Forum meistens Belanglose Kommentare.Arme Schalker die dort sich Austoben wollen.Krankhaft!!!

  50. So wie Turin sofort die Bayern Abwehr unter Drück gesetzt hat. So musste Morgen sein! Mindestens mit besser geignete, schnelle und Robuste Angreifer mit etwas mehr Ballkontrolle und Zusammenspiel.

  51. Ernst Kuzorra „Goldon“ und seine Aufstellung:Mensch ????? AOGO KANN NUR ALS LINKSVERTEIDIGER SPIELEN“.Vieviele von uns das nicht kapieren ist UNGLAUBLICH .KOLASINAC vor ihm, um der Mittelfeld zu Helfen und GEMEISAM mit AOGO die Linkeseite ein bisschen zu beleben.Ich weiss, ihr Besserwisser,viele sind dagegen.Die einzige andere Option ist Marvin Friedrich im Defensive Mittelfeld mit Geiss und Höjberg.

  52. Bei Westline sind alle von der Rolle und bei Transfermarkt ,hätte ein Gladbacher gern Goretzka,damit Schalke einfach zu Besiegen ist.Die Hinterfotzige haben nichts zu tun und schreiben auch in unsere Forum,um Caos zu veranstalten.Kann man die nicht ben Transfermarkt nicht sperren oder verhindern in unsere Probleme einzumischen?

  53. Aber was macht auch diese Olav Thon immer bei Sport1.Alles was der rüberbringen will aus Schalke , Lethargie.Wie ein Beamte.

  54. Nur mit Geiss und Höjberg und wenn Gladbach zuerst ein Tor schiess. Feierabend ,die Schalker im Stadion haben zu viel für die Eintrittskarte bezahlt. TEUFELSKREIS wie immer.

  55. Karsten ,viele Grüsse,leider gückt man an diese Blog nebenan ,von diese gewisse T.W. ,alles Schrott,Konzernberichte ,wer interessiert das? Heute spielt Schalke eine sehr wichtige Karte in seine Zukunft,und worüber reden die, Konzernberichte . Der Typ biedert sich an zu CT ,bis Schalke im Abstiegsbereich ist.Sperrt diese Blinde weg von den Währen Fans!!!!!

  56. Bei den PK ,sieht man immer die ganze Blödheit ,der Journalisten,und Schalke Umfeld. Keine Traut sich über Aufstellung zu reden ,um erstmals grösse Schaden von Schalke abzuwehren , besonders bei frühere Ruckstand. Alle BVB oder Hosenscheisser!

  57. Andre nur Positiv denken Hilft nicht, auch die Mehrheit der zwei Kämpfe muss erstmals gewonnen werden und dazu Tore egal wie !!!!!

  58. Ich finde Höjberg schlaue als Goretzka im Elfmeterraum Spielzüge. Wenn der auch eine Absicherung hätte wie Friedrich oder Kolasinac, ab und zu , konnte ihn oder Geiss ,weil beide was mit den Ball anfangen konnen das ermöglichen.

  59. Grundsatlich auf Schalke oder in Nachbarstadien waren wir zuletzt schlauer.Aber bei Gladbach oder BVB ,Standpunkt heute sind wir anfälliger.

    • So nicht, Maruca. Wenn Du hier gerne weit über 50 Kommentare für Dich selbst schreiben willst, bitte. Aber dabei werden keine Leute beleidigt. Egal wer.
      In diesem Blog hier geht es um Taktik. Nichts mehr und nichts weniger.

      1 Kommentar gelöscht.

  60. Grüss Karsten: Unglaublich ,haben die 3 positiv Denkende Äffchen alles versucht ,schon wieder, damit wir kaputt werden. Wir haben, zum Schutz , Macumba,Voodoo , und Anden Gottheiten ,H.Pleitenreiter,Am Ende werden sie und ihre Befürworter das Spüren. Ich glaube die Presse durch C.T Zensiert alles , ihr werdet tagtäglich bedroht für eure Dummheiten. Wie kann man für so ein Spiel ,Geiss raus nehmen, wegen A,Hahn und der Nominale Mittelfeld nur mit „Teenager“ Goretzka ( Wenn der rennt, sieht man das deutlich ) und Höjberg . Diese Trainer ist ständig ein totaler Ausfall . Gott, Cotrainer bei Schalke ist was Toll : Was machst du? Verdienst besser als Metallfacharbeiter , und hast keine Ahnung ,EIN LEBEN LANG!!!!

  61. Karsten ,15 Minuten bei der Spielwiederholung ; Wie sagt man am Maracana auf Portugiesich.“O Meio de Campo do Schalke ,Hoje e‘ uma Merda“

  62. Haben die 3 Äffchen nicht gesehen bis jetzt das Gladbach ungestort im Elfmeter Raum kombinieren kann ,und das Slapsticik Situationen dort schön jetzt entstehen ,oder die Zuschauer merken das auch nicht : Ihr Merkt das, nur am Spiel Ende! Wenn wir gewinnen geht’s noch Leute ! Jetzt muss das sofort korrigiert werden!

  63. Sane ist nicht mit Schöpf eingespielt , haltet den Ball weiter so,viel zu viel. Meyer war nie von Anfang an mit Di Santo allein und Sane mit Di Santo auch nicht. Goretzka läuft hinten den Gladbacher wie jemand das Pneumotorax Krank ist. Was für Privatleben haben Sane,Meyer und Goretzka .Das wurde mich interessieren , so wie leider, Neusttäter ,aber der und Matip werden auch viel zu viel allein gelassen ,wegen immer wieder schwäche Mittelfeldaufstellungen!

  64. Meyer glaubt das der Huntelaar ist ,der braucht nicht viel auf der Abwehr zu Rennen und die Unter Druck zu setzen. Ein bisschen Grosswahnsinnig schon ist der wegen sein Lobby.

  65. Karsten ,Verzeihung für eine Beitrag , da oben ,aber seit 30 Jahre bin abwechseln am Niederrhein, und die SPD Führung seit Jahre dort hat nichts gebracht, Auch nur Lethargie und Rückschritt. Gelsenkirchen und die Umgebung ist auch so , wie dort , aber Gladbach mit Vorteile auf der wirtschaftliche Seite ausgestattet.

  66. Karsten , bringt der Gladbacher Umfeld bei ,ohne Torjager gewinnt ein Fussball Verein nichts , nur Barcelona wegen Messi.

  67. Wenn erlaubt wird das „Liga Insider“ bei den Voraussichlichte Aufstellung gegen Ingolstadt schon wieder mit Geiss,Goretzka und Schöpf zuruckommt , Höjberg wieder rauskatapultiert wird von Mittelfeld , oder ein andere mögliche geignete Spieler auch für Mittelfeld schön zu Verkauf angeboten wird , wie Kolasinac , und schon wieder bei Schalke nur Aufwärts geht .Kann nicht mehr geholfen werden .Alles fangt wieder von null ., nichts, Zero , an ,Unsere arme Schalke , es ist wie eine unsichtbare Feind !

    • Eine Voraussichlichte Aufstellung wird nie von Schalke kommen, sondern immer nur von irgendwelchen „Experten“. Sowas hat keinen Wahrheitsgehalt und ist letztlich nur geraten.

  68. Aber viele steigen auf diese Vorschlage auf und tun nachplappern im Betracht auf einzelne Spiel Situationen besonders bei den sehr glückliche Schalke Siege , Karsten : Gruss , nebenbei ! Alle Bundesliga Trainer haben sich schon eingestellt auf Geiss und Goretzka . Hasenhüttl lacht sich schon im Fäustchen für die nächste Woche. Der setzt der Angreifer aus Paraguai auf unsere Abwehr mit den zuletzt schwache Leistungen, und ohne eine echte Abräumer . Zwischen Geiss ,Höjberg und Kolasinac müssen 2 Anwesen sein, der meisten Spielzeit . Richtig 4-3-3 mit Goretzka dazu. Unsere beste Angreifer sind immer schwäch in der Rückwarts Bewegung . Sonst ,wird uns Ingolstadt ,trotz wenig Angriffskraft , der ganze Spiel uns unter Drück setzen ,kannst mir glauben!

  69. Ähnlich gegen Hannover!

  70. Wir sollten “ Um Himmels Willen“ schon wieder nicht Anfangen abzuheben , das fangt an bei unsere Mittelfeld Aufstellungen . Sieben Spiele und 21 Verlorene Punkte und können schon einige der Abstiegsgefährdete Mannschaften uns überholen.

  71. Viele grusse Karsten ,Schöne Ostern! Machen wir keine Referat. Wenn im Stadion ,deine Mannschaft schon von Anfang an ,der Mittelfeld der Gegner abgibt und deine Sitznachbar andere Meinung hat ,was machst du? Der Sitznachbar am die Gurgel gehen ,richtig! Die nächsten 21 Punkte ,alle, sind für Schalke Lebensnotwendig. Der Mittelfeld muss von Anfang an, versuchen der Spiel zu regieren und zu ihren Gunsten leiten , sogar gegen die Bayern, mit Härte agieren ,Goretzka kann alle Spiele dabei sein , aber der muss auch alle Zweikämpfe gewinnen. ALLE! Als dritte oder vierte Mittelfeldspieler!

  72. HA,HA ,HA … Goretzka ,solide spielender Mittelfeld! Und noch einmal ,Ausnahmespieler Meyer,HA,HA,HA …NUR TRAÜMER mit riesen Referate bei Transfermarkt ( Verkappte BVB).

  73. Und dann kommt als erste bei Ernst Kuzorra , „Pepino“, schön wieder nur Geiss und Goretzka im Zentraler Mittelfeld . Kein Kommentar , Spiel ist aus , Schalke ist Weltmeister!

  74. Schlafwandler Pepino ,bei den Abstiegsgefahrdete und Hoffenheim nur mit Geiss und Goretzka , seit der Anfang weiss jede! Der Niederlage Gefahr ist fast 100% . Vielleicht wieder Fährmann und Blöde Gegentore ? Brauchen wir viele Geister auf unsere Seite und einige Krankenhaus Intensiv Stationen ,vorbereitete, für den Samstag Abend!

  75. Liebe Pepino noch Choupo als Linksaussen und Belhanda als Rechtsaussen ???? Spiegelverkehrte Aufstellung noch dazu. Arme Schalke!!!!!

  76. Noch 3 Gurken und das gleiche noch einmal. Glauben die 4, das Schöpf , Goretzka Denfensive Schwächen, kompensieren kann . Leute, Schöpf ist noch zu grün , für die Erste Liga , das sieht man sofort! Wir brauchen , noch einmal ,alle 7 Spiele ,Kolasinac als Abräumer , Meyer auf der Bank , Samstag, und Goretzka auf seine Position. Kleinigkeiten wie diese , können uns jede nachkommende Spiel , einige Punkte retten! Ich bleibe nur hier, bei Karsten .Kann niemand das auch bei Kuzorra ist , und meine Meinung auch vertritt ,mit den 4 darüber sich austauschen?

  77. Gegen BVB ,Bayern und Leverkusen müssen wir sowieso mit eine stärkere , und etwas eingespielte Mittelfeld , oder?????

  78. 100% gesetzt ist Meyer Mensch ,warscheinlich kann der in “ Aterro do Flamengo“ spielen und in der “ Rocinha“ wohnen. So wachst der 20 cm , und ohne Hormone wird ein neue Messi! Und Goretzka ist Hoffnungsträger für alle, bis Samstag 17:20Uhr.Dann Feierabend! Da denkt eine das Friedrich der neue Bobby Moore ist , und kann Fehlerfrei bleiben ,nur mit Geiss und Goretzka vor sich! Als Mittelfeld ,zusammen mit den beide gegen die Schanzer , geht’s noch! Mit diese Vorschlage , wenn wir von 21 Punkte , 10 kriegen ,bin sehr zufrieden!

  79. Nicht gewusst! Meyer : Keine Wunsch Schalke zu verlassen! Gibt’s irgendwelche beklopfte Club ,das an ihn interessiert ist , außer den gleichwertige “ Madrilenhos“. Oh Gott , der Intergalatische Meyer!!!!!

  80. Ist Benitez , Linksaussen von Paraguai , so gut , oder nicht? Sehr Teuer!

  81. Friedrich für Neustätter ,da er defensiv hoffentlich nicht viel zu tun kriegen würde.Offensiv konnte er sich einbringen und versuchen Akzente zu setzen. Schiffi 110 . kennt das Wort “ Catimba“ nicht.Schiffi Sätze, sind schön übersetzt worden für Lescano .Arme Schalke! Geiss und Goretzka damit wir eine sichere Schaltzentrale haben. Haben wir eine sichere Schaltzentrale ? Wüsste ich nicht! Schiffi ist eine Experte ,bestimmt! Ich denke ,der Gefahr ,das wir zum Beben ,gebracht werden um 17:20Uhr , mit dieser Transfermarkt Meinung kann sehr gross sein! By the way 95 , hat länger überlegt ob es nicht sinnvoll wäre eine ballsicheres Zentrum mit Geiss,Höjberg und Goretzka auch um unsere Kompaktheit zu erhöhen, wie mich! Der arme Superstar der Bildzeitung , Meyer würde schwieriger in eine andere System einzubinden .Der Arme ! Der tut mir Leid , so kann Real Madrid ihn nicht Verpflichten . Seine Lobbyisten wollen mehr Geld . Alles wird in Hormone investiert damit eine neue Messi entstehen kann! keine Kompakte Mittelfeld Meyerchen muss spielen und weiterwachsen und Schalke muss sich begnügen mit den Abstiegsplatze!!!!!!

    • Maruca, dies ist nicht der Ort um Meinungen aus dem Transfermarkt Foum zu diskutieren! Besonders nicht nur Du mit Dir selbst. Bitte lass Dich dort über einzelne Spieler und andere Forumsmitglieder aus. Nicht hier. Danke.

  82. Gruss , Karsten ,selbstverständlich alles von dir i.o , aber ist jetzt ,oder nie für uns ! Das sind nur Beispiele , das in fast alle andere Discussionsforum auch auffindbar sind. Eine unerfahrene Spieler wie Friedrich mit unsere aktuell auch unsicher Matip rechts und nur Geiss und der SCHWÄCH DEFENSIV Goretzka vorne gegen eine erfahrene Sudamerikanische Angreifer , und andere Mitspieler , Auswärts ist ,in unsere Situation , eine sehr Große Risiko ! Karsten , bin Italiener ,aber 25 Jahre in Sudamerika gelebt.

  83. Viele Gruße Karsten. Keine Komplete Spielwiederholung sehen können bis soweit: Aber was habe euch gepostet? Schwäche Defensive Mittelfeld schon wieder!Goretzka am zweite Tor gückt nur zu! Tut nichts! Und eine Schlaue Sudamerikaner gegen eine kleinere Brasilianer, ohne Mittelfeld Unterstützung und ein Berliner Schiedsrichter . Niemand interessierte sich am meine warnende Beiträge und Analyse von Mittelfeld und Spieler!

  84. Noch keine Spielwiederholung , aber : „Unfassbar wie die Blindenvereinigung aus Frankfurt heute mal wieder ihre absolute Spitzenklasse unter Beweis stellt. Noch unfassbarer , das wir uns ,so beeinflussen lassen , das wir das Fußball Spielen komplett eingestellt haben „, Da ist der Zentraler Fehler. Gegen Tor , Ingolstadt – Lezcano Schlauheit , Schiedsrichter aus Berlin , Schalke muss nach vorne , Mittelfeld wird noch schwächer, Meyer und Goretzka sind keine Kräftiger oder Körperbetonte Spieler wie die Ingolstadter . Was soll ein Trainerteam machen , oder , was sollen die Fans , der Schalke Umfeld , in Stadion anwesend ,oder auch durch alle mögliche Elektronische Medien verlangen? Für mich , sofort ,Meyer raus und rein 1 MF Spieler für ein Kompakter Mittelfeld ,Kolasinac oder Friedrich , oder Höjberg , und vorsichtig , fehlerfrei , egal mit wenn im Angriff , auch wenn vorne jetzt , nur 3 Angreifer sind , mit alle Mittel zuerst , prinzipiell der 1×1 zu erreichen ! Wenn das möglich wäre , danach würde man alles versuchen bis letzte Sekunden der Verlängerung ! Noch unerfahrene Trainerteam , trotz Hübscher ewiges Co-Trainer sein , teilnahmslos Umfeld und irgendwelche pro- Schalke Medien sehen das nie ein , seit mehrere Spiele , wegen Meyer Drohgebärden und Goretzka Lobby , meine Meinung nach!

  85. Viele grüße Karsten : Herr Heldt meine ehemalige Nachbar , hier im unsere Viertel , als ehemalige Spieler , sollte wissen , das so konnte ein “ Aufbäumen “ entstehen , gegen alle Widrigkeiten , egal welche . Aber , es wird nur ungefähr 20 Minuten vor Spiel Ende , genau das Gegenteil gemacht! Was passiert , noch mehr Gegentore!

  86. Kasten , viele Gruße : Mir passt nur deine Blog. Sogar bei eine oder andere Forum würde nie mich anmelden! Und schon wieder reden manche nur von Geiss und Goretzka ,im Zentraler Mittelfeld gegen BVB . Leute merkt ihr nicht , das AB liest alles im Internet über Schalke 04 . Der lasst sich immer beeinflussen , seit Monaten ist so und oft durch falsche und schwäche Mittelfeld Aufstellungen,

  87. Richtig , wer aus Niederlagen nichts lernt wird niemals Sieger sein!

  88. Lethargie Reloaded schon , immer von den gleichen Quellen! Ok , Geiss und Höjberg hat schon bei einige Spiele vorher besser geklappt , als Geiss und Goretzka , zum Beispiel gegen Köln. Aber wie viele Tor Chancen , haben die Kölner gehabt ? Mehrere! Schalke hatte Glück , und vielleicht manche Schiedsrichter Entscheidungen , waren auf unsere Seite . Köln hat zu Hause gegen uns Kompakt im Mittelfeld gespielt , wie immer! Wie wird der BVB , Sonntag gegen uns Spielen ? Auch Kompakt , die werden am Anfang logisch Defensiv spielen , die haben bessere Angreifer als Köln ,logisch! Für manche von uns , sollen wir mit 4 Angreifer und nur Geiss und Höjberg im Zentraler Mittelfeld ! Was kann passieren? Wir machen von Anfang an viel Drück , unsere Angreifer verpassen einige Tor Chancen , wie immer dieses Jahr im GE !Oder nicht? Dortmund wird bestimmt mit 3 Mittelfeld Spieler Auftreten ! Was machen die? Zeikampfe versuchen zu gewinnen , auf alle Kosten ; Auf Konter lauern , richtig! Glaubt jemand , das in unsere Aktuelle Schalker Angreifer Verfassung , jemand ein Tor schießen wird ? Meyer , Hunter , Choupo oder Sane ,glaube ich nicht!Vielleicht Matip , der sensibel Aogo , Geiss bei Freistoß ,oder was neues von Höjberg und nichts anders! So , wäre nichts logisch , nur mit 3 Angreifer anzufangen und Geiss , Höjberg plus jemand anders im Mittelfeld aufzustellen ( Kola oder Friedrich oder Caicara als RA) . So wurden wir uns , denke ich eine Rückstand , mindestens am Anfang vermeiden . Die 3 Angreifer wurden gezwungen effektiver zu sein , der BVB Spielaufbau konsequenter zu zerstören , bis zu Erschöpfung! Vorne Choupo , Hunter und Sane wegen Erfahrung und früheren Leistungen , besonders im Gelsenkirchen gegen Dortmund , Körper große und Schnelligkeit ! Meine Bescheidene Meinung ohne vielmehr Blablabla , und keine Referat , würden wir bei Abpfiff , mindestens die während der ganze Spiel unzufriedene Schalke Stadion Fans , möglicherweise in eine ganz andere Stimmung sehen.

  89. Und Friedrich oder diese Kehrer, für so ein Spiel in die Abwehr vorzuschlagen ist Gehirnlos , Leichtsinnig und Fahrlässig ! In der Mittelfeld geht’s , aber mit Geiss und Goretzka dazu! In der Mittelfeld gehts eine oder andere Fehler noch , wegen Erfahrung , selbstverständlich , die fehlt! Kulanz , Leute!

  90. Wir brauchen überall in der Mannschaft , für Sonntag , Größe Leistung Steigerung in die Abwehr , in Mittelfeld und Angriff. Auf keiner fall ein gegen Tor am Anfang der Spiel. Wir haben keine andere erfahrene Spieler wie Matip , Neustätter und Aogo oder Kolasinac für 3 Positionen .Unsere linke Seite nur mit Aogo oder Kolasinac und keine erfahrene Links Außen das Links Füßig ist wird schön wieder zu schwach gegen Aubameyang und alle andere die sich dort ständig kombinieren. Matip und Neustätter brauchen für die anfänglicher Spielminuten auch Absicherung um ein bisschen anders Auftreten wie die letzte Spiele kontinuierlich . Wenn Kolasinac und Aogo gemeinsam sich unterstutzen würden auf der Linke außer , würde der BVB nicht so , dort kombinieren konnen , und auch Neustätter mehrere von uns an seine Nahe ,haben wurde. Wenn Geiss und Höjberg , oder Friedrich und Geiss im Zentraler Mittelfeld , auch aufgestellt sein würden , konnten Riether und Matip auch mehrere von uns an seine Nahe immer haben , dann Reuss, Kagawa , diese Pfeiffe Schmelzer wurden auch weniger kombinieren können. Die Nutznießer Michitarian , Castro wurden weniger Spielstationen haben! Wenn der BVB nichts mehr kann und auf Kopfballe begrenzt wäre, wurde Friedrich Einwechslung als Mittelfeldspieler auch helfen. Hunter und Choupo konnten gegen BVB immer was anrichten. Wenn Pukki oder Marica noch in Kader waren würden die mit ihre Spielweise der Angriff besser helfen zu Hause oder Auswärts als Meyer , der “ Lichtblick “ bin 100% sicher!

  91. Und auch Caicara mit extrem Offensive Freiheiten, als Rechtsaußen, würde möglicherweise für uns , mindestens für die nächsten 3 Spiele , mehr zum Vorteil sein, als Meyer, total , unregelmäßige Leistungen.

  92. Und Leroy Sane immer zum Einwechslung bereit!

  93. Eine richtige Feststellung : ALLE SIND SCHULD AM SCHALKE MISERE“ , ich , Heldt , der Trainer , jeder Schalke Forum, der Aufsichtsrat Vorsitzende , beide Co-Trainer, alle die über Schalke schreiben oder berichten , und, und ,und . So , wir haben Unmenge von Problemen auf Schalke und können noch viel mehr haben . Die erste Gegenmaßnahme bis 14:30Uhr : Ware es schon , wenn alle Schalker sich einigen würden an die Aufstellung von 3 kämpferische Mittelfeld Spieler , mindestens , der Trainer Team auch!
    „IF YOU WISH FOR PEACE , WAIT FOR WAR“ , muss die Devise sein!

  94. Was sagte Anderbrüge ; “ Die Anfang Viertelstunde ist Spiel entscheidend“ .
    Mit mindestens Kolasinac , Geiss und Höjberg gemeinsam am Spielfeld , habe nicht die Unsicherheit ,das vor den letzten Spiele , gehabt habe , und traue uns auch an den 3 Punkte , nach Spiel Ende!

  95. Lieber keine Kneipe, Fern oder Internet bis jetzt , aber mit 3 passabel Mittelfeldspieler haben wir fast BVB B-Elf geschlagen . Wenn , denke ich Caicara bessere Taktische Orientierung auch durch den Trainerstab hätte, konnte schon früher am Erste Halbezeit etwas Besserung gegeben haben. Nächste Wochenende , denke sollte Hunter spielen gegen der kleine Kimmich , Choupo von Anfang an , wegen Erfahrung, Schnelligkeit und Wendigkeit .Und Sane? Kola fehlt aus , für den Mittelfeld für mich, nur Friedrich,Geiss und Höjberg , gegen München reicht vielleicht nicht! Caicara wieder RV oder sollen Riether und Ihn , gegen Ribery. Dann ,Choupo oder Sane müssen auf der Bank , und Meyer nie , als Mittelfeldspieler , besonders gegen so ein Gegner. Viele Grüsse Karsten ! Und Schlägereien wird auch geben.Lieber Schalke Fans, Karten Verkauf Verbot!

  96. Gruß Karsten und ähnliche Leidgeprüfte Schalker! Wenn wir letzte Sonntag mehr Objektivität im unsere Angriffsspiel ,gehabt hätten ,das heißt Choupo von Anfang an anstatt Belhanda und eine noch mehr stärkere Defensive Mittelfed , zusammengesetzt von Friedrich , Geiss , Höjberg und weiterhin mit Caicara von Anfang an , ( Leroy als Auswechselnspieler wie Sturridge gestern) wurden wir naher zum drei Punkte , als kurz von Sonntag 17:20Uhr , Lichtblick Meyer schwäche Volleyabschluss. Ok Liverpool hat viel mehr Geld zum Verfügung , Körperliche stärkere Dunkelheutige mit etwas Technik! Früher haben wir auch so 5 Holländer , 2 Pole oder so , und Lateinamerikaner,Aber das ist vorbei Leute , wenn wir nicht so spielen , auch wie ich bei meine Letzte Beitrag vorschlage , sind wir Morgen , ab den ersten 10 , 20 Minuten schon weg von Fenster . Oder weiter in der Vergangenheit Leben ( Dat ist Schalke) , Kiffen , und eine Mittelfeld zusammengesetzt nur mit der arme Sau , Geiss und MEYER , und 4 Angriffsspieler in schlechte Verfassung , sich von den Wehrlose Trainer , sich wünschen!

  97. Und wenn Costa rechts spielt , muss der auch gedoppelt werden , Aogo ist zu schwach . Wenn Meyer Lobby , glaubt der ist läuferisch sehr stark ist, gut Übersicht hat, und somit im Umschaltspiel sehr wichtig werden kann , frage ich mich , wo war Meyer die letzten Spiele gegen Bayern ? NIRGENDWO ZU SEHEN !!!! Lieber Höjberg mit Aogo Links und Geiss , Friedrich in die Mitte. Caicara hilft Riether und versuch auch Rechts was anzurichten gegen die 2 mögliche Gegner dort , Alaba und Bernat was nicht ausschließt das Choupo , gegen eine von den zwei auch sich durchwursteln kann . Aber Leroy , wenn notwendig rechts und links abwechselnd , in die zweite Halbezeit , Choupo muss neben Hunter bleiben , Kimmich kann in Hohe Bälle bezwungen werden , und Meyer soll sich mit eine Platz auf der Bank zufriedenstellen!

  98. Und Geiss , Höjberg und Caicara sind zu kleine , für Höhere Bälle ! Friedrich dazu würde das Kompensieren!

  99. Gegen Tore und Gelbe Karte , wegen der sehr wichtige Spiel gegen Leverkusen , kann das sehr in unsere Karten spielen, für die Platzierung.

  100. Spiel nicht gesehen ,Highlights noch nicht im Internet vorhanden . Erste Gegentor , Kopfball Zweikampf im Mittelfeld zwischen Vidal und Höjberg verloren! Wenn wir auch Marvin Friedrich ,dabei zusammen mit Geiss , Höjberg und Caicara , konnten wir vielleicht dieses erstes Treffer vermeiden! Gut alle würden schimpfen , nur 2 Angreifer und 4 am Mittelfeld , Angst von den Bajuvaren! Schwäche Angriff mit 2 Spieler oder schwäche Angriff mit 3 Spieler die keine Torchance kreieren , ist das selbe ,Hauptsache noch ohne Gegentor. Wobei für mich wenn so wäre , Sane rechts und Choupo links wieder , Fehlbesetzung ( Gegenteil muss sein )! Und hat wieder der schwäche Trainerteam eine wiederholte Mal , Geiss rausgennomen und der Mittelfeld zerstört. Leute , wir waren vielleicht ganz nah zu eine andere Endergebnis , trotz Schritte voran und Schritte zurück des Trainerteam und Verantwortlichen . Aber es geht nicht mehr , so . Ich würde jetzt 20:50 Uhr , Hübscher RAUSSCHMEISSEN und Büskens als Co- Trainer ,die letzten Spiele erzwingen!

  101. Aber jetzt der Erste Tor , nicht gleiche Linie , am dritte Wiederholung zwischen Lewandowski und Neustätter , sondern Abseits , deutlich Abseits und keine Reklamiert vehement von Linienrichter , arme Schalkerspieler , der Trainerbank sagt nichts , keine protestiert , wie eine schön in die zweite Liga abgestiegene Club , haben alle am Spiefeld sich bennomen!

  102. Was war los ? Caicara und Riether haben Aogo Position besetzt , wieso tut Sane nicht diese Blinde Alaba angreifen und der Höhe Ball in Strafraum verhindern ? Vielleicht können die Bayern Fans auf gleiche Höhe bestehen aber bei der Russische Live Ru TV oder so, sieht bei den dritte Wiederholung total als Abseits!

  103. Man kann nicht Frankfurt mit Bayern vergleichen aber gegen die Hessen haben wir schlecht gespielt , besonders in die Offensive mit Hunter und Belhanda (Zu schwäch) aber der Abstieg von Frankfurt mit diese Einstand , haben wir angefangen zu leiten. Wie oft wiederhole ich das Aogo zu schwach ist. Auch ohne Kola , wäre ein muss, das Höjberg , das ganze Spiel gegen Coman , Costa ,Rafinha oder weiss der Geier welche Bayern , ihm unterstutzen sollte. Wer hat an das gedacht? Hübscher vielleicht ? Niemand! Und wieso muss muss man Choupo als Linksaussen opfern ( das sieht man seit den ersten Minuten) , wegen Leroy Sane , der sogar auf der Lenkung , in die Autobahn ein Gefähr ist ?

  104. Fährmann , Caicara , Matip , Nastasic , Kolasinac. Neustätter , Geiss , Höjberg. Choupo , Meyer , Huntelaar. So konnte zum Beispiel klappen! Choupo abwechselnd rechtsaussen , mitte und linksaussen und Meyer auch manchmal die linksaussen beleben! Glück auf !

  105. Grüße Karsten ! Für mich bleibt immer die Fliege …..! Goretzka und nur einandere sechser am Zentraler Mittelfeld ist reine “ Harakiri“ , jede kann uns schlagen , sowie Augsburg und Hoffenheim. Schalke und Herzinfarkt Gefahr , für viele von uns , 2 Wochen lang , oder ein Leben lang?

  106. Mittelfeld für 2 Spiele , Matip ( Wie , Tresor oder der schon lange unvergesslich ,gestorbene , Geraldo von Flamengo RJ) ,Geiss oder Höjberg und Goretzka. Für den Angriff , können wir 90 Minuten lang irgendwas ausprobieren! Wenn Höwedes oder Nastasic spielen können , an Neustädter Seite. Hauptsache ein stärkere Mittelfeld

  107. Es fangt schon ! Riesen Mundwerk an alle Schalker Forum , Alle ,ich sage alle Mittelfeld Aufstellungen Lachhaft , Weinzierl Bla,Bla,Bla und das wesentlich geht’s verloren gegangen !Wenn bis Samstag 15:30Uhr so ist, mache von Spiel geschehen Abstand! 50 Jahre ohne Titel macht alle Blind!!!!!!

  108. Und warten wir ab , wer neben Goretzka im Zentraler Mittelfeld spielen soll und alles ausbaden muss , gemeinsam mit alle Abwehr Spieler und schon während der Spiel ,der jenige arme Sau , auch Tage danach , durch’s Dorf getrieben wird! Gruss Karsten , aber wenn ich konnte , würde ich nicht nur Analysen nach den Spiel , aber auch versuchen dagegen zu Halten , und auch gegen der Strom zu schwimmen!

  109. Alle wollen eine schwäche Zentraler Mittelfeld , so keine , will zum Champions League . Wir sind selber schuld!

  110. Karsten : Ergo suma cogit!

  111. So ist Karsten , Leider! Schalke 04 stellt sich immer sich selbst ein Bein!

  112. Karsten grüße! Letzte Satz , wer weiss ? Welche Spieler mit den Nummer 8 zum Daniel Baier mit den Arme auf die Rücken gegangen ist , nichts verhindert hat und immer wieder beim Zückerberg tönt das es wird gegen der nächste Gegner unsere wirkliche Stärke gezeigt wird!Ich brauche nichts mehr zu sagen ,oder?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Copyright © 2017 Halbfeld­flanke

Theme by Anders NorenUp ↑