Halbfeld­flanke

Tag: bundesliga (page 1 of 11)

Hoffenheims Kombinationsmaschinerie fordert Schalke. FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim, 1:1

In einem Heimspiel konnte Schalke einem sehr stark aufspielenden Hoffenheim einen Punkt abtrotzen. Die Mannschaft des 29 Jahre jungen Trainers Nagelmann brachte die vielleicht stärkste Offensivleistung auf den Platz, der Schalke sich in dieser Saison stellen musste. Weiter lesen…

Schalke auf dem Weg zur Besserung. FC Schalke 04 – Hertha BSC, 2:0

In einem vergleichsweise ruhigen Heimspiel setzt Schalke sich gegen die Berliner durch, die nach ihrem Misserfolg gegen Dortmund wieder von der Fünfer- zur Viererkette zurückwechselten. Davor stellte die durch Ausfälle geschwächte Hertha Stark (nomineller Innenverteidiger) und Lustenberger als Doppelsechs auf. Schalke wiederum hielt an der erfolgreichen Aufstellung gegen Bayern fest Weiter lesen…

Krisengipfel auf Augenhöhe. Bayern München – FC Schalke 04, 1:1

Die Welt wundert sich: Warum spielt Schalke gegen die Bayern auf Augenhöhe, gegen den Rest der Liga aber irgendwie nicht? Die Antwort ist zwar offensichtlich, aber gar nicht so trivial… Dass beide Mannschaften in einer Krise stecken, machte es leichter für Schalke. Weiter lesen…

Königsblaue Offensivfrustration. FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt, 0:1

In einer umkämpften Partie setzt sich Frankfurt einigermaßen gerechtfertigt gegen um Spielkontrolle ringende Schalker durch. Schalke beginnt im gewohnten 5-3-2, allerdings mit etwas offensiveren Achtern und defensiveren Außenverteidigern. Verletzungs- und Strukturprobleme schwächen dabei das Schalker Spiel und auch Weinzierls Wechsel gehen diesmal nur teilweise auf. Weiter lesen…

Die Schalker Offensiv-Brechstange. FC Schalke 04 – FC Ingolstadt 04, 1:0

Aus der Winterpause kam Schalke ein bisschen wie es hineingegangen ist. Fußballerisch ist wieder der Wurm drin gewesen. Aber Weinzierl brachte ein paar passende Änderungen, wobei nicht jeder Plan aufging. Weiter lesen…

Angstgegner Ballbesitz.
FC Schalke 04 – SC Freiburg, 1:1

Im letzten Heimspiel des Jahres und dem ersten Samstagsspiel der Saison wollte Schalke groß aufspielen. Daraus ist nichts geworden. Hauptsächlich lag das aber an zwei altbekannten Problemen dieser Saison (und eigentlich auch darüber hinaus): Neues Personal und Ballbesitz. Weiter lesen…

Von Über- und Unterzahl. FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen, 0:1

11 gegen 10 ist unfair. Absurder weise, wirkte das Kräfteverhältnis im Spiel lange falschrum. Und das, weil Schalke es schaffte die Unterzahl nicht in Unterzahlsituationen ummünzen zu lassen. Weiter lesen…

Older posts

Copyright © 2017 Halbfeld­flanke

Theme by Anders NorenUp ↑