Halbfeld­flanke

Tag: eintracht frankfurt

Königsblaue Offensivfrustration. FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt, 0:1

In einer umkämpften Partie setzt sich Frankfurt einigermaßen gerechtfertigt gegen um Spielkontrolle ringende Schalker durch. Schalke beginnt im gewohnten 5-3-2, allerdings mit etwas offensiveren Achtern und defensiveren Außenverteidigern. Verletzungs- und Strukturprobleme schwächen dabei das Schalker Spiel und auch Weinzierls Wechsel gehen diesmal nur teilweise auf. Weiter lesen…

Verschlafen bis zur Trinkpause.
Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04, 1:0

Mitten in den Endspurt der Transferperiode fällt das erste Ligaspiel unter Weinzierl. Zwei neue 6er wurden kurz zuvor dazugeholt. Dieses Spiel zeigte nochmal deutlich, warum das gut und nötig war, zeigte aber auch, dass die Mannschaft spielerisch noch zusammenfinden muss.  Weiter lesen…

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt, 2:0

Zuletzt galt:
1. Frankfurt hat Probleme die Flügel zu verteidigen und fokussiert sich auf’s Zentrum.
2. Schalke bespielt quasi nichts anderes als die Flügel und hat im Zentrum ein riesiges Loch.
Weil das nach einem charmanten 8:8 klingt, sowas ja aber in einem Albtraum enden könnte, hat Breitenreiter sich was ganz besonderes ausgedacht. Weiter lesen…

Frankfurt presst konsequent, Schalkes Kryptonit

Armin Veh hat sich die letzten Spiele Schalkes genau angesehen und die offensichtliche Schwachstelle gefunden und sie bespielt, wie es in jüngster Vergangenheit viele machten. Schalke hat starke Probleme sich gegen ein konsequentes Pressing zu behaupten. In der zweiten Halbzeit ging das mit einer Umstellung dann deutlich besser. Weiter lesen…

Copyright © 2017 Halbfeld­flanke

Theme by Anders NorenUp ↑