Halbfeld­flanke

Tag: tsg 1899 hoffenheim

Hoffenheims Kombinationsmaschinerie fordert Schalke. FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim, 1:1

In einem Heimspiel konnte Schalke einem sehr stark aufspielenden Hoffenheim einen Punkt abtrotzen. Die Mannschaft des 29 Jahre jungen Trainers Nagelmann brachte die vielleicht stärkste Offensivleistung auf den Platz, der Schalke sich in dieser Saison stellen musste. Weiter lesen…

Wenn’s nicht läuft, kommt Nervosität dazu. TSG 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04, 2:1

5. Ligaspiel, 5. Niederlage. Weinzierl zog aber eigentlich die richtigen Fäden, doch die Mannschaft wirkte gegen Hoffenheim deutlich verunsicherter als zuletzt. Ein kurzer Blick auf die Taktik des Spiels, die Probleme der Spieler und was besser werden muss. Weiter lesen…

Aufbau mit Geis auf dem Flügel. FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim, 1:0

Der graue Durchschnittsalltag in Schalkes letztem Spiel des Jahres. Zwei Teams die so langweilig Fußball spielten, wie es die ganze Liga zurzeit macht. Dazu versuchte Schalke den selben Spielzug immer und immer wieder. Weiter lesen…

FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim, 4:0

In den beiden Begegnungen, die es mit Hoffenheim in dieser Saison schon gab, kassierte Schalke jeweils 3 Tore. Die machte diesmal der Hunter schon alleine. Doch eigentlich lag’s an der Raute, mit der Gisdol überraschen wollte. Eine Kurzanalyse. Weiter lesen…

FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim, 1:3

Das erste der zwei KO-Spiele in den Turnieren zum Ende der Hinrunde war das Heimspiel im DFB-Pokal gegen Hoffenheim. Am Wochenende zuvor hatte Schalke noch 3:0 gegen Stuttgart gewonnen und ist so mit breiter Brust in dieses Spiel gegangen. Am Ende zeigte Schalke seine leider schon gewohnt eklatanten Schwächen, trotzdem waren positive Ansätze sichtbar. Weiter lesen…

1899 Hoffenheim – Schalke 04, 3:3

Ähnlich wie bei den Duellen mit PAOK in der Champions League zuletzt, traf Schalke mit Hoffenheim auf einen guten Bekannten, der das Gros der Schalker Spieler aus dem Effeff kennt: Markus Gisdol. Ralf Rangnick brachte ihn als Co-Trainer mit, nach dessen Abtreten galt Gisdol unter Huub Stevens sogar als Taktikflüsterer.
Das Spiel selbst war eines dieser mit zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten, bei dem Schalke am Ende mit dem Unentschieden noch gut bedient ist. Ich gucke mal genau hin, warum das so ist. Weiter lesen…

Copyright © 2017 Halbfeld­flanke

Theme by Anders NorenUp ↑